Was ist wichtig wenn man selbst eine eigene Homepage betreibt?

Als erstes sollte man eine Adresse wählen, die leicht zu merken ist. Bevorzugen sollte man eine Adresse mit der Endung .de. Rein technisch ist die Endung egal, es erweckt aber innerhalb von Deutschland ein höheres Vertrauen der Besucher.

Wichtig ist auch, wie gut man gefunden wird. Um bei Suchergebnissen so weit wie möglich oben angezeigt zu werden sollten man auf Responsives Webdesign achten. Das bedeutet nichts anderes als das sich die Internetseite dem Endgerät anpasst. Es macht einen großen Unterschied, ob man mit einem 50 Zoll Fernseher oder einem kleinen Handydisplay eine Seite besucht.  Seiten, die ein mobiles Design unterstützen werden tendenziell bei Suchergebnissen bevorzugt.

Verhindern sollte man unbedingt Verknüpfungen, die ungültig sind. Verlinkt man also fremde Seiten sollte man darauf achten, dass das Ziel auch in Zukunft erreichbar ist. Suchmaschinen erkennen, ob eine Seite viele dieser toten Links beinhaltet und bestrafen das. Um Abhilfe zu schaffen, kann man ein kleines Zusatzprogramm (ein sog. Plugin) installieren, das solche Links aufspürt.

Selbst die Bezeichnung der einzelnen Seiten einer Internetseite ist wichtig. Der Permalink einer Seite sollte dabei in etwa so aussehen: http://www.internetseite.de/das-ist-eine-unterseite. Auch auf die Bezeichnung von hochgeladenen Bildern ist zu achten. Bei Dateinamen der Bilder sollten Namen wie DCIM12345.jpg vermieden werden, stattdessen sollte man das Bild foto-einer-landschaft.jpg nennen. Wie man am Muster sieht, mögen Suchmaschinen als Leerzeichen einen Bindestrich.

 

Homepagebaukasten

Es gibt diverse Anbieter von sogenannten Homepagebaukästen. Ein solches Paket hört sich zunächst gut und günstig an, aber es kommt hier auf die Details an. Vergleicht man die Angebote im Internet, ist ein „normaler“ Webhoster sogar günstiger. Ein Webhoster bietet oft mehr Leistung für weniger Geld. Gerade Punkte wie der Speicherplatz oder die Anzahl der verfügbaren E-Mail Adressen ist einfach zu wenig. 

Eine individuelle Internetseite  ist mit einem Homepagebaukasten auch nur bedingt möglich, dabei ist es wichtig, sich von der Konkurrenz abzuheben. Das Abheben von der Konkurrenz kann man mit einer eigenen Internetseite sehr leicht realisieren.